Faltstore als Blendschutz für den TV oder PC

Angenehme Atmosphäre im Büro

Die Faltstores lassen sich nicht nur einfach befestigen und sind überaus vielgestaltig. Sie können außerdem durch die variierenden Betriebslösungen und die facettenreichen Kollektionen gerade als Blendschutz für bestimmte elektronische Geräte dienen. In Büros, insbesondere an Tele- oder Bildschirmarbeitsplätzen sind die Faltstores daher willkommene Anbauten, die sich entweder innerhalb des Fensterglases oder direkt auf den Scheiben fixieren lassen.

Tolle Alternative zu entspiegelten Monitoren und PCs

Nicht nur für diverse Arbeitsbereiche, sondern auch für Hobby- und Privaträume gehören die Faltstores zu kostengünstigen und flexiblen Anschaffungen. Wenn es die baulichen Voraussetzungen ermöglichen und es der Wunsch der Nutzer ist, können die Faltstores in klassischer Ausführung oder als sogenannte Folienplissees sowohl in Innenbereichen als auch an Fassaden angebracht werden. Die Funktion der Faltstores als Blendschutz bringt noch einen weiteren Vorteil mit sich: Die Faltstores tragen gleichzeitig zur Reduzierung der Raumerwärmung an heißen Sommertagen bei. Am wichtigsten ist jedoch, dass die Faltstores den Einfall von grellem Sonnenlicht vermeiden können und für einen optimalen Blick auf TV und PC sorgen.

Grundlagen für den Blendschutz mit Faltstores

Nicht nur der Arbeitsschutz und die Gesunderhaltung der Mitarbeiter, sondern auch ein ungehinderter Blick auf Monitore und Bildschirme an Fernsehgeräten machen es erforderlich, dass eindringendes Tageslicht reduziert wird. Durch den Einsatz von Faltstores, die auch als Blendschutzfaltstores bezeichnet werden, ist es möglich, das Tageslicht zwar effektiv auszuschöpfen, aber ohne zu grelles Licht zu arbeiten oder zu relaxen.
Wenn das Sonnenlicht in einem ungünstigen Winkel in einen Raum einfällt, was zum Teil durch vorliegende bauliche Gegebenheiten nicht zu ändern ist, kann ein Faltstore als Blendschutz eine überaus sinnvolle Bereicherung darstellen. Die „Funktionsweise“ dieser Erzeugnisse basiert zunächst auf der Reflexion von Licht und auf einer individuellen Verstellbarkeit der Konstruktionen. Des Weitern können neben den Horizontal- auch die Vertikalfaltstores montiert werden, wenn sich dies als Zweckmäßig erweist.